Froschlaich beobachten

Auf dem Weg zu unserem Waldplatz fanden wir Froschlaich – Wir zeigen den Kinder wie und von wo die Frösche kommen. Wir lehren ihnen diese zu respektieren und zu schützen. Übrigens alle einheimischen Amphibienarten sind gesetzlich geschützt!
„Die Froschdame legt ihre Eier, den Laich im Wasser ab. Schon nach wenigen Tagen sind die Kaulquappe erkennbar. Und es dauert wieder nur ein paar Tage bis die Schützt Hülle aufgelöst wird und die Kaulquappe frei schwimmen kann. Nach ca. 5-7 Tagen schlüpft die Larve aus dem Ei. Diese Kaulquappen besitzen zunächst noch äussere Kiemen. Dann bilden sie Kiemen und Ruderschwänze zurück. Lungen und Beine bilden sich aus. Zum Luft holen schwimmt die Kaulquappe immer wider an die Wasseroberfläche.“